Dieser Service wird Ihnen angeboten von:

Hermes Hansecontrol
Schleidenstraße 1 22083 Hamburg Germany

Textiltraining Denim/Jeans

Worum geht es ?

Jeans sind Kultobjekt und Alltagskleidung zugleich, sie haben ihren festen Platz auf den Laufstegen der Haute Couture in Paris ebenso wie in den Arbeitervierteln Europas oder auf den Märkten Afrikas. Um die Jeans immer wieder neu zu erfinden, hat sich die Herstellung im Laufe der Jahrzehnte immer weiter entwickelt, so dass die Jeansherstellung heute eine eigene Sparte in der Modewirtschaft darstellt.

Das Seminar verdeutlicht, was die Jeans so einzigartig macht, was seit jeher gleich geblieben ist und welche technischen Möglichkeiten heute verfügbar sind.

Ziele des Seminars

Die Teilnehmer erhalten Kenntnisse über alle erforderlichen Produktionsschritte von der Rohstoffgewinnung über die Faden- und Flächenerzeugung bis zur Färbung und zum Finish.

Qualitäts- und Ökologieaspekte werden im Zusammenhang mit den einzelnen Stufen der Produktion betrachtet, so dass die Grundlage für Entscheidungen in der Produktentwicklung und im Einkauf gelegt wird.

Die erworbenen Kenntnisse liefern zudem Verkaufsargumente für den Einzelhandel.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter der Modewirtschaft in der Produktentwicklung, der Qualitätssicherung und im Einkauf sowie Verkäufer im Textileinzelhandel. Textile Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.

Inhalt

· Historie
· Baumwolle und Baumwollmischungen
· Garnherstellung und Einfluss auf die Qualität des Endprodukts
· Indigofärbung
· Gewebeherstellung und Einfluss auf die Qualität des Endprodukts
· Flächenausrüstung
· Zutaten
· Konfektionierung
· Industriewäsche
· Mechanische und chemische Finish-Verfahren
· Ökologische Problematik und Alternativen
· Trends und Neuentwicklungen

Termin

Datum: 17.04.2018

Uhrzeit: 10:00–16:00

Veranstaltungsort

Hermes Hansecontrol

Schleidenstraße 1
22083 Hamburg

 

 

Kosten

Die Kosten für das Seminar betragen 495.00 EUR zzgl. ges. MwSt. pro Person.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Seminarunterlagen und Pausenverpflegung.

Information zur Referentin / zum Referenten

Kristina Baldin-Erbe, Dipl. Ing. (FH) für Bekleidungstechnik mit DGQ-Abschluss Qualitätsbeauftragte und interne Auditorin, ist seit Januar 2013 bei Hermes Hansecontrol als ausgewiesene Expertin für Prozess- und Qualitätsmanagement in der textilen Wertschöpfungskette für Schulungen und Seminare zuständig. Zuvor fungierte sie für das Prüfinstitut Hansecontrol als Qualitätsberaterin und Trainerin.
Ihre Kernkompetenz umfasst das Prozess- und Qualitätsmanagement mit allen Facetten der Textil- und Bekleidungstechnik. Von 2008 - 2013 hatte sie in Hamburg eine Berufungs-Professur für Textiltechnologie mit Schwerpunkt Qualitätsmanagement. Seit 2015 ist sie als Dozentin für verschiedene Hochschul-Zertifikatskurse (IBH Institut für berufl. Hochschulbildung) akkreditiert. Kristina Baldin-Erbe verfügt über umfassende Erfahrung als Ausbilderin, Dozentin und Fachautorin.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihr Preisvorteil als Hansecontrol-Kunde

450,00 € statt 495,00 €

Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.

Der Kundenpreis wird vor Rechnungsstellung angepasst.

Anmelden

Sollte dieses Seminar nicht mehr buchbar sein und Sie haben Interesse an einer Teilnahme, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an unser Seminar-Team.


Zur Übersicht